Grundschule Peterzell
78112 St. Georgen-Peterzell

Schulkindbetreuung des Fördervereins der Grundschule Peterzell

Der Förderverein der Grundschule Peterzell bietet seit mehr als zehn Jahren eine Schulkindbetreuung für die Peterzeller Grundschüler während der Schulzeit und in fast allen Schulferien an. In den letzten drei Wochen der Sommerferien haben wieder 10 bis 15 Kinder dieses tägliche Angebot von 7 bis 12.30 Uhr angenommen. Die Kinder werden in der „Hexenküche“, einem Raum in der Grundschule, betreut. So wird berufstätigen Eltern unter die Arme gegriffen.
Gerne werden zusammen Bücher gelesen sowie Brett- und Kartenspiele gespielt.
Die Kinder können sich allerdings auch selbständig in der Puppenecke beschäftigen, sich mit ein paar Bausteinen ihre eigene Welt aufbauen oder an der hauseigenen Werkbank werkeln. Außerdem steht den Kindern ein Tischkicker zur Verfügung.
Bei gutem Wetter wird ein bis zweimal die Woche ein Ausflug in die umliegenden Orte unternommen. So waren die Kinder dieses Jahr zum Beispiel zu Fuß nach Königsfeld ins Freizeitgelände unterwegs oder haben bei einem Ausflug nach St. Georgen die „St. Georgener Stadtrallye“ erfolgreich absolviert.
Auch der Wald wird des Öfteren für Gemeinschaftsspiele genutzt, die bei den Kindern beliebte Mehrzweckhalle dient (nicht nur bei schlechter Witterung) zum sportlichen Zeitvertrieb.
Basteln steht ebenfalls einmal die Woche auf dem Programm. Mit viel Kreativität entstehen kleine Papiersparschweinchen oder Vogelhäuschen. Dabei werden unter anderem Milchpackungen oder alte Kartons recycelt und zu etwas völlig Neuem.
In der Betreuung können die Kinder schnell neue Kontakte knüpfen, Freunde und Freundinnen wiedersehen und bauen so ihre sozialen Kompetenzen weiter aus. Für die Grundschule ist die Kinderbetreuung schon lange fester Bestandteil und man freut sich, dass das Angebot so rege genutzt wird.

Die Schulkindbetreuung startet morgens um 7 Uhr. Die Schule stellt sicher, dass die Kinder mindestens bis 12.25 Uhr unterrichtet werden. Zudem wird die Betreuung während des größten Teils der Schulferien von 7 bis 12.30 Uhr ebenfalls in den Räumen der Schule angeboten.

15 Euro sind jährlich als Mitgliedsbeitrag fällig. Wer die Schulkindbetreuung nutzt, zahlt zusätzlich einen monatlichen Beitrag von derzeit 40 Euro.

 



Die Mitarbeiterinnen für die Schulkindbetreuung (von links) Tanja Sutor und Jennifer Huentz. Ergänzt wird das Team durch Anna Michallek. Katrin Dold steht als Vertretung zu Verfügung.

  

Die Kinder der Schulkindbetreuung besichtigten den Untermühlbachhof.


In den Ferien sind die Kinder auch gerne draußen unterwegs.

 

Die Schreinerei Aberle war ein Ziel der Schulkindbetreuung.



In den Osterferien waren die Kinder zu Besuch in der Gärtnerei Trautwein und haben dort die Arbeit der Gärtnerei kennen gelernt.


Die Kinder der Schulkindbetreuung unternehmen in den Ferien immer wieder Ausflüge, zum Beispiel in den Steinbruch im Groppertal. Dort gab es eine kleine Führung bei der Firma Uhl.

 

Besuch bei der Feuerwehr Peterzell im Rahmen der Sommerferienbetreuung.


Besuch bei der Feuerwehr Peterzell im Rahmen der Sommerferienbetreuung.


Im Rahmen der Ferienbetreuung gab Herr Wassmer vom DRK den Kindern eine interessante Einführung zum Thema "Erste Hilfe". Die Kinder und Betreuerinnen waren sehr begeistert. Allen hat es Spaß gemacht.

 

Eine spannende Partie im Tischfußball bereitet immer eine Menge Spaß.

 

Bogenschießen